Volksbank Oberberg eG

Sportvereine im Oberbergischen! Das ist eure nächste Chance!

Wiehl, 26. April 2017

Auch in diesem Jahr suchen der Kreissportbund Oberberg, die Volksbank Oberberg und die Volksbank Wipperfürth-Lindlar wieder gemeinsam die „Sterne des Sports“ unter den Vereinen. Gewürdigt wird mit diesem Preis Engagement, das über den reinen Sportbetrieb hinausgeht: Ihre Arbeit in den Bereichen Integration, Umweltschutz, spezielle Angebote für Kinder, Jugendliche oder Senioren oder eigene Ideen und Projekte sind bei „Sterne des Sports“ gefragt.

Bewerben war nie einfacher

2017 werden die Bewerbungen komplett digital abgewickelt. Das Online-Formular finden Sie auf www.volksbank-oberberg.de/sds und www.vbwl.de/sds.

Bundesweiter Bewerbungsschluss ist am 30. Juni 2017

Mitmachen können alle Vereine, die Mitglied im Kreissportbund sind. Mit der Teilnahme haben Sportvereine im Oberbergischen Kreis die Chance auf ein Preisgeld von bis zu 4.000 Euro auf Kreis- und Landesebene und die Qualifikation für das Bundesfinale. Im Endausscheid winken nochmals bis zu 10.000 Euro und die Aussicht, den Preis aus den Händen des Bundespräsidenten oder der Bundeskanzlerin entgegenzunehmen. Beide überreichen die „Sterne des Sports“ in Gold im Wechsel.

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken und Raiffeisenbanken schreiben die „Sterne des Sports“ seit 2004 jährlich aus. Durch die Prämierungen auf Regional-, Landes- und Bundesebene flossen den teilnehmenden Vereinen bisher rund 5,5 Millionen Euro zugunsten ihres gesellschaftlichen Engagements zu.

Grafik: Volksbank Oberberg