Spende für die Klinikclowns

Die Clowns der Kinderstation im Kreiskrankenhaus nahmen einen Scheck in Höhe von 2.000 € entgegen.

Gummersbach, 03. Februar 2020

Die Klinikclowns im Kreiskrankenhaus Gummersbach haben eine Spende in Höhe von 2.000 € überreicht bekommen. Petra Dehler vom Haarkompetenzzentrum Gummersbach hatte mit ihrer Aktion namens „Zopf ab für einen guten Zweck“ im vergangenen Jahr durch Hilfe von Spenden, unter anderem durch die "GesundHeitsGmbH" aus Lindlar, 1.500 € gesammelt.

Um weitere 500 € wurde der Betrag von den Verantwortlichen der Gummersbacher Geschäftsstelle „Portal by Volksbank Oberberg“ aufgestockt. Bei der Übergabe der Spende mit Dr. Roland Adelmann, Chefarzt der Kinderklinik, Henning Zöller, Niederlassungs-, und Mario Schevardo, Geschäftsstellenleiter der Volksbank, Petra Dehler und den Klinikclowns, gab es für die interessierten Besucher die Möglichkeit eines Rundgang über die Kinderstation.

Text: Oberberg Aktuell