Volksbank Oberberg eG

Prokurist Klaus-Dieter Weber ist seit vierzig Jahren bei der Volksbank Oberberg

Wiehl, 01. April 2019

Foto: Volksbank Oberberg

Wiehl. Am 1. April feiert Bankkaufmann Klaus-Dieter Weber sein vierzigjähriges Dienstjubiläum bei der Volksbank Oberberg eG. Er wurde 1955 in Morsbach-Lichtenberg geboren und begann seine Ausbildung 1975 bei der Deutschen Bank AG in Gummersbach. Nach der erfolgreich bestandenen Kaufmannsgehilfenprüfung wurde Weber dort 1978 in das Angestelltenverhältnis übernommen. Er war in der Abteilung Auslandszahlungsverkehr und in der Zentralrevision tätig wechselte aber bereits ein Jahr später als Kreditsachbearbeiter zur damaligen Raiffeisenbank Morsbach eG. Hier wurde er auch 1991 Leiter der Kreditabteilung. Nach erfolgreicher Absolvierung des Genossenschaftlichen Bankführungsseminars an der Akademie auf Schloss Montabaur ernannte ihn die Raiffeisenbank Morsbach bereits 1990 zum Prokuristen. Ab 1992 nach der Verschmelzung mit der Raiffeisenbank Waldbröl zur Raiffeisenbank Oberberg-Süd wurde Weber Firmenkundenbetreuer im neu entstandenen Gesamtinstitut. 2014 wechselte er in die Abteilung Schätzwesen der Volksbank Oberberg eG, wo er bis heute tätig ist.

Klaus-Dieter Weber lebt in der Gemeinde Morsbach, wo er sich in Leitungsfunktionen der Freiwilligen Feuerwehr Morsbach und der Katholischen Pfarrgemeinde St. Joseph Lichtenberg  einen Namen gemacht hat. Der Vorstand der Volksbank Oberberg bedankt sich bei dem Jubilar für sein stets zuverlässiges Engagement und wünscht ihm auch weiterhin viel Glück, Erfolg und eine robuste Gesundheit.