Volksbank Oberberg eG

Ingo Stockhausen in den Aufsichtsrat der DZ BANK gewählt

Wiehl, 18. Juni 2018

Ingo Stockhausen wurde in der Hauptversammlung der DZ Bank AG, Frankfurt am Main, in deren Aufsichtsrat gewählt. Nahezu 100 Prozent des anwesenden stimmberechtigten Kapitals stimmten für den Vorstandsvorsitzenden der Volksbank Oberberg als Nachfolger des ehemaligen WGZ-Bankchefs Werner Böhnke, der aus Altersgründen aus dem Amt ausschied.

Foto: DZ Bank AG

Stockhausen äußerte sich in einer Stellungnahme zu seiner Wahl: „Ich bin gleichermaßen erfreut und stolz über meine Nominierung und Wahl in den Aufsichtsrat der DZ Bank. Weniger für mich selbst als für die erfolgreiche Arbeit unserer Volksbank Oberberg, der ich als Vorstandsvorsitzender vorstehe. Unser Handeln vor Ort als Basis für den wirtschaftlichen Erfolg unserer Mitglieder und Kunden und somit auch unseres Unternehmens findet durch eine solche Berufung auch überregional Anerkennung und Reputation. Mein Hauptaugenmerk wird auch in Zukunft auf einer weiterhin so erfolgreichen Entwicklung unserer Volksbank Oberberg liegen.“

Die DZ Bank AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank mit Sitz in Frankfurt ist die zweitgrößte Bank Deutschlands und das Zentralinstitut der über 900 Kreditinstitute im Genossenschaftlichen Finanzsektor. Darüber hinaus tätigt die Bank Geschäfte mit Unternehmen und institutionelle Kunden im In- und Ausland.

Die Fotos zeigen Ingo Stockhausen mit dem DZ Bank-Vorstand Uwe Berghaus (r.) und im Plenum mit Timm Häberle (l.), Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Neckar-Enz, der ebenfalls neu in den Aufsichtsrat der DZ BANK gewählt wurde.

Foto: DZ Bank AG