Engagierter Volksbanker in Bielstein seit einem Vierteljahrhundert

Geschäftsleiterjubiläum von Harry Faßbender

Wiehl, 30. Januar 2018

Foto: Christian Melzer

Bankkaufmann Harry Faßbender leitet als Nachfolger von Manfred Naaf seit 25 Jahren die Geschäftsstelle der Volksbank Oberberg eG in Bielstein. Er begann seine Bankerlaufbahn 1977 als „Lehrling“ bei der damaligen Raiffeisenbank Denklingen eG. Nach erfolgreich bestandener Kaufmannsgehilfenprüfung wurde Faßbender 1980 in das Angestelltenverhältnis übernommen und als Kundenberater in Denklingen eingesetzt. 1989, nach der zwischenzeitlichen Verschmelzung der Raiffeisenbank Denklingen mit der Raiffeisenbank Wiehl, wechselte Faßbender nach Wiehl-Bielstein, wo er seit 1993 die Verantwortung als Geschäftsstellenleiter innehat.

Harry Faßbender ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Töchtern. Er lebt und engagiert sich in Bielstein. Seine große Leidenschaft gilt neben dem Motorradfahren dem Fußball. Über 30 Jahre hütete er das Tor des TuS Brüchermühle, des TuS Weiershagen und des TuS Elsenroth. Noch heute ist er bei den Alten Herren des TuS Elsenroth und in der Betriebself der Volksbank Oberberg ein zuverlässiger Rückhalt seiner Teams. Im Gewerbering Bielstein verwaltet Faßbender als Kassenwart die Finanzen. Für die Stadt Wiehl ist er zudem seit 2007 als Ortsbeauftragter für Kehlinghausen und Unterbantenberg und seit 2008 auch als Schiedsmann tätig.

Die Gelegenheit, Faßbender zu seinem Jubiläum zu gratulieren, besteht am Freitag, dem 16.2.2018 ab
11 Uhr in der Geschäftsstelle Bielstein.