Volksbank Oberberg eG - DLRG Waldbröl erhält Spende

Volksbank Oberberg übergab der Ortsgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft 1.000 Euro, die für die Anschaffung eines neue Gerätewagens verwendet werden sollen

Waldbröl, 17. April 2019

Für einen neuen Gerätewagen „Wasserrettung“ erhielt die DLRG-Ortsgruppe Waldbröl von der Volksbank Oberberg eine Spende in Höhe von 1.000 Euro. Das alte Fahrzeug ist mittlerweile über 20 Jahre alt und muss dringend ausgetauscht werden, damit auch in Zukunft schnelle Hilfe garantiert ist.

Die Waldbröler Ortsgruppe stellt die einzige Wasserrettungseinheit im Süden des Oberbergischen. Sie haben sich auf Strömungsrettung spezialisiert. Die letzten Katastrophen in Europa und weltweit haben gezeigt, wie groß der Bedarf an einer effektiven und gut ausgebildeten Einsatzkomponente für schnell fließende Gewässer ist. Auch in Oberberg hat sich die Hochwassergefährdung vermehrt. Ein ruhiger Bach oder Fluss kann bei einem Unwetter schnell zu einem reißenden Gewässer werden.

Das neue Fahrzeug zur Wasserrettung wird mit dem notwendigen Umbau für die Sondersignalanlage, Funkausstattung, Anhängerkupplung für das Hochwasserboot und den Einbauten für die Strömungsrettungsausrüstung etwa 50.000 Euro kosten. Rund die Hälfte konnte bisher mit Spendenmitteln finanziert werden.

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft ist mit fast 1,8 Millionen Mitgliedern und Förderern die größte Wasserrettungsorganisation der Welt. Die Ortsgruppe Waldbröl wurde 1935 gegründet und hat etwa 180 Mitglieder – davon rund 20 aktive Wasserretter, die auch bei Katastrophenschutz und öffentlicher Gefahrenabwehr eingesetzt werden. Die Kernaufgaben sind die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung, der Wasserrettungsdienst und die Aufklärung über Wassergefahren. Dazu fanden beispielsweise in der Waldbröler Geschäftsstelle Präventionsveranstaltungen mit Kindergärten statt, um die Vorschulkinder „wasserfest“ zu machen.

Weitere Informationen und Spendenmöglichkeit unter www.waldboel.dlrg.de.

Foto: privat --- Frank Behrendt (Vorsitzender DLRG-Ortsgruppe Waldbröl, v.li.), Stefanie Rosenbrock (Schatzmeisterin DLRG-Ortsgruppe Waldbröl), Achim Krumm (Volksbank Oberberg, Niederlassungsleiter Waldbröl), Nils Behrendt (stellvertretender Geschäftsführer DLRG-Ortsgruppe Waldbröl) bei der Scheckübergabe vor der Geschäftsstelle in der Kaiserstraße

Text: Oberberg Aktuell