Aktion Weihnachtswunschbaum

Wiehl, 17. November 2015

Radevormwald. Die Raiffeisenbank Radevormwald und die „Stiftung Radevormwalder Mittagstisch“ erfüllen auch in diesem Jahr wieder die Weihnachtswünsche von bedürftigen Kindern.

In der Geschäftsstelle der Raiffeisenbank, Schloßmacherstraße 6, steht der von der Kindertagesstätte „Regenbogen“ weihnachtlich geschmückte Baum.

Ab Montag, 30.11.2015, können die Wunschzettel dort abgeholt werden. Der Höchstbetrag eines Wunsches liegt bei 25 Euro.

Aufgrund der großen Anzahl von Flüchtlingskindern und mangelnder Kommunikationsmöglichkeiten wird es auch Wunschzettel extra für Flüchtlingskinder geben. Hier werden weder Name noch Alter angegeben und es wird gebeten auch für diese Kinder ein schönes Geschenkpäckchen oder eine „bunte Tüte“ zusammenzustellen. Das Weihnachtswunsch-Päckchen soll weihnachtlich verpackt und zusammen mit dem Wunschzettel (Wichtig: Nur so ist die richtige Zuordnung möglich!) bis spätestens 18.12.2015, 16 Uhr, in der Raiffeisenbank abgegeben werden.

Die Päckchen werden dann vor Weihnachten den Kindern persönlich übergeben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Raiffeisenbank bedanken sich bei der Radevormwalder Bevölkerung, wünschen eine besinnliche Adventszeit, ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Jahr 2016.

Am 21.12.2015 lädt die Raiffeisenbank alle Kunden zum Waffelessen in die Filiale ein. „Wir möchten uns auf diese Weise für ein vertrauensvolles und erfolgreiches Jahr 2015 bedanken.“ so Niederlassungsleiter Stefan Tengeler.

Karin Schmidt (l.) und Ursula Mahler von der Stiftung Radevormwalder Mittagstisch hoffen auch in diesem Jahr wieder auf großherzige Geschenke aus der Bevölkerung.