Ballon flog bis nach Polen und Julien fährt nun ins Phantasialand

Wiehl, 18.11.2014

Tychowo ist eine Stadt in Westpommern im Nordwesten Polens. Bis hierher flog der Ballon des dreijährigen Julien Rinscheid aus Bergneustadt, der ihn anlässlich des Bergneustädter Herbstmarktes beim Luftballonwettbewerb der Volksbank Oberberg auf die Reise schickte. Vier Tage später und 720 Kilometer Luftlinie weiter setzte Juliens Ballon wieder zur Landung an und wurde von Dominik in Tychowo gefunden.

Nun war Wettbewerbsgewinner Julien zusammen mit seiner Mutter Melanie Rinscheid zu Besuch in der Volksbank-Geschäftsstelle in Bergneustadt, wo er von den Kundenberatern Maximilian Mai und Michael Reeh Gutscheine für einen Tag im Phantasialand Brühl geschenkt bekam. Und Mama Melanie erhielt einen dicken Blumenstrauß, weil sie ihrem Sohnemann beim Ausfüllen der Karte geholfen hatte.

(v. l.) Melanie und Julien Rinscheid, Maximilian Mai, Michael Reeh – Volksbank Oberberg