Familienberatung

Kinder verändern das ganze Leben! Wir sind von Anfang an an Ihrer Seite

Sie beginnen gerade mit der Familienplanung oder sind gerade Eltern geworden? Neben den emotionalen Erlebnissen kommen auch finanzielle Entscheidungen auf Sie zu. Damit Sie perfekt vorbereitet sind, vereinbaren Sie jetzt einen Termin zur Familienberatung.

Leistungen im Überblick

Elterngeld & Kindergeld

Wir berechnen Ihren voraussichtlichen Elterngeldanspruch und stellen für Sie den Elterngeld- & Kindergeldantrag

Elterngeld und Kindergeld

Mutterschutz & Elternzeit

Informationen zum Mutterschutz und zur Elternzeit

Mutterschutz und Elternzeit

Ganzheitliche Beratung

Ganzheitliche Beratung zu Absicherungs- und Vorsorgethemen Ihres Kindes und der ganzen Familie

Ganzheitliche Beratung

Die Erstinformation ist kostenfrei (inkl. Berechnung Ihres voraussichtlichen Elterngeldanspruchs, Informationen zu Mutterschutz und Elternzeit usw.)

Für die Beantragung von Eltern- und Kindergeld entsteht eine einmalige Gebühr für Nicht-Kunden i.H.v. 125 € und für Kunden der Volksbank Oberberg mit aktiver Kundenverbindung inkl. Lohn- und Gehaltskonto i.H.v. 75 €

Wir führen keine Steuer- und Rechtsberatung durch

Kostenfreie Erstinformation erhalten

Das sagen unsere Kunden

Sabrina aus Engelskirchen

Die Elterngeldberatung war wirklich super, wie haben Die Möglichkeit schon weiter empfohlen. Wir haben uns sehr gut beraten und aufgehoben gefühlt. Wir sind sehr froh, das Angebot bekommen zu haben. Also vielen herzlichen Dank dafür.

Carolin aus Wiedenest

Ich habe mich vor ein paar Wochen in der Volksbank beraten lassen zum Thema Elterngeld und Kindergeld. Was ich vorher nicht wusste ist, dass in Wiedenest ein Komplettpaket angeboten wird, um durch den Urwald an Papierkram durchzufinden. Mir wurde erklärt, wie die Elterngeldmonate gestückelt werden können und evtl. auch zwischen Partnern aufgeteilt werden können. Mein Anspruch wurde berechnet, sowie alle Unterlagen soweit ausgefüllt, dass ich sie nur noch abschicken muss. Zudem habe ich einen schönen Ordner bekommen, in dem ich alles notwendige für mein Kind abheften kann, um zumindest auf der Seite gut vorbereitet zu starten. Alleine ist es doch ganz schön kompliziert und man kennt nicht alle Regeln und Vorschriften. Ich kann die Beratung vor Ort nur empfehlen, vor allem, wenn es das erste Kind und das erste Mal mit dem Papierkram ist =D

Thomas aus Gummersbach

Die Mitarbeiter in der Filiale Forum Gummersbach sind äußerst freundlich & sehr hilfsbereit. Die Familienberatung ist sehr aufschlussreich und gut verständlich. Außerdem sollte erwähnt werden, dass ich nie in einer schöneren Volksbank Filiale gewesen bin.

Ansprechpartner

Häufige Fragen

GMerleben - WIR für Gummersbach!

Stadtgespräch GM mit der Volksbank Oberberg eG

Sandra Gilles und Sascha Müller berichten in einem informativen Podcast von unserer Familienberatung.

Die Familienberatung unterstützt junge Familien beim Thema Nachwuchs. Welche Anträge sind wann zu stellen, wie sieht es mit Kindergeld aus, welcher Kinderarzt ist der richtige....? Viele Fragen, auf die es bei Sandra Gilles und Ihrem Team die richtigen Antworten gibt.

Stadtgespräch GM ist der Podcast der GMerleben agentur in Gummersbach.

RGA Gesundheitscampus: Schwangerschaft und Geburt

Der Countdown zum Wunschkind

Was ist versicherungs- und arbeitsrechtlich während einer Schwangerschaft zu beachten? Woher bekomme ich Eltern- und Kindergeld? Auf welche Medikamente und Hilfsmittel können Schwangere zurückgreifen? Wann ist vielleicht ein Kaiserschnitt sinnvoll? Beim digitalen Gesundheitscampus dreht sich diesmal alles um das Thema Schwangerschaft und Geburt.

Mit dabei war u.a. unsere Expertin Janine Kneib, Familienberaterin bei der Volksbank Oberberg eG

Weitere Fragen & Antworten

Welche finanziellen Unterstützungen gibt es für Familien?

Der Staat gewährt Eltern wichtige Unterstützungsmaßnahmen. Dazu zählen zum Beispiel Elterngeld, Elternzeit oder Kindergeld. Zusätzlich können Familien auch Leistungen für Bildung, Mutterschaftsgeld, Unterhaltsvorschuss, Steuerermäßigung bei familienunterstützenden Dienstleistungen und Familienurlaub in Familienferienstätten beantragen. Welche der genannten Leistungen Ihnen zustehen, werden indiviuell geprüft.

Was muss ich in der Schwangerschaft beachten?
  • Teilen Sie Ihrem Arbeitgeber die Schwangerschaft und den voraussichtlichen Geburtstermin mit.
  • Besorgen Sie sich eine ärztliche Bescheinigung über den voraussichtlichen Geburtstermin.
  • Spezielle Beschäftigungsverbote müssen je nach Beruf berücksichtigt werden.
  • Urlaubsanspruch verfällt nicht.
  • Sie erhalten von Beginn der Schwangerschaft bis vier Monate nach der Geburt ein Kündigungsverbot.
  • Die Mutterschutzfrist beginnt 6 Wochen vor der Geburt und endet 8 Wochen nach der Geburt.
  • Reichen Sie bei Ihrem Arbeitgeber einen Antrag auf Zuschuss zum Mutterschaftsgeld ein.
Wie setzt sich das Elterngeld zusammen?

Die Höhe des Elterngeldes beträgt 65 bis 100 Prozent des Nettogehaltes. Die Untergrenze beträgt mindestens 300 Euro und die Obergrenze liegt bei maximal 1.800 Euro pro Monat. Sollten Sie vor der Geburt Ihres Kindes nicht berufstätig gewesen sein und haben auch keine staatliche Unterstützung bekommen, gilt der Mindestsatz von 300 Euro.

Was ist Kindergeld?

Ab der Geburt erhalten Sie für die die grundlegende Versorgung Ihres Kindes Kindergeld. Das Kindergeld wird mindestens bis zum 18. Geburtstag ausgezahlt. Unter bestimmten Voraussetzungen wird das Kindergeld bis zum 25. Lebensjahr bezahlt.

Die Höhe des Kindergelds richtet sich nach der Anzahl der Kinder:

  • 1. und 2. Kind = 219 Euro monatlich
  • für das 3. Kind = 225 Euro monatlich
  • für das 4. und jedes weitere Kind = 250 Euro monatlich
Wie spare ich richtig für meine Kinder?

Je früher Sie damit beginnen, umso mehr unterstützen Sie Ihre Kinder im Leben. Bereits mit kleinen Beträgen im Monat legen Sie einen guten Grundstock. Auch die Geschenke von Großeltern, Tanten und Onkeln oder Paten können Sie schon frühzeitig nutzen. Welcher Weg in Ihrem Fall der Beste ist, erfahren Sie in unserer Familienberatung.

Wie kann ich meine Familie absichern?

Als werdende oder frischgebackene Eltern sollten Sie sich Gedanken machen, wie Sie sich und Ihre Kinder für den Notfall absichern. Gerade im Bezug auf den Krankheitsfall, müssen auch finanzielle und existenzbedrohenden Folgen berücksichtigt werden. Schützen Sie Ihr Einkommen und Familie.

Tipps zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Beginnen Sie frühzeitig die Selbstständigkeit Ihrer Kinder zu fördern.
  • Sorgen Sie für eine Betreuung im Notfall. So sind Sie gut vorbereitet, wenn Ihr Kind krank wird.
  • Nehmen Sie sich auch weiterhin Zeit für Ihre Partnerschaft.
  • Bitten Sie in schwierigen Zeiten auch mal um Hilfe.
  • Genießen Sie die Zeit mit Ihrer Familie.
Was muss man in der Elternzeit beachten?

Dank dem Elterngeld haben Mütter und Väter die Möglichkeit, die Zeit nach der Geburt intensiv dem neuen Familienmitglied zu widmen. Jedoch erhalten Sie das Elterngeld nur für einen bestimmten Zeitraum. Daher sollten Sie sich schon vor der Geburt um die zukünftige Betreuung Ihres Kindes kümmern.

Wo finde ich weitere Informationen und regionale Angebote?

Ohana Familienbildung

Angebot von Erste Hilfe für die
Kleinsten, Yoga & Fitness für Muttis
mit und ohne Kids, und vieles mehr.

mehr